Brokkoli eignet sich hervorragend, um als Beilage zu dienen. Sei es ein Fleisch oder Fischgricht, mit Brokkoli liegt man nie verkehrt. Haben Sie nun also die Brokkoliröschen vorgeschnitten, dann stellen Sie sich nun sehr wahrschienlich die Frage:

Wie lange muss der Brokkoli gekocht bzw. blanchiert werden?

Auf diese Frage finden Sie hier die Antwort:

1. Geben Sie den Brokkoli in einen Topf mit etwas Olivenöl und braten Sie diesen für ca. 1 Minute an

2. Geben Sie nun kochendes Wasser am Besten aus einem Wasserkocher hinzu

3. Geben Sie eine Prise Salz in das kochende Wasser

4. Der Brokkoli sollte nun wie folgt gekocht werden:

  • Große Röschen --> 8 Minuten
  • Kleine Röschen --> 6 Minuten

5. Anschließend den Brokkoli aus dem Wasser nehmen und dann direkt servieren oder aber nochmal mit kaltem Wasser übergießen

Durch das Abschrecken mit kaltem Wasser wird der Garprozess gestoppt und der Brokkoli bleibt knackig. Lässt man diesen Schritt aus, dann dauert der Garvorgang noch etwas länger und kann unter Umständen dazu führen, dass der Brokkoli doch noch weich wird.

Sie kennen nun die Dauer, welche der Brokkoli im Kochtopf verbingen muss.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

data-matched-content-ui-type="image_card_stacked" data-matched-content-rows-num="3" data-matched-content-columns-num="3"