Sie können sich auf das Samsung Galaxy S9 Apps und Anwendungen aus dem Google Play Store herunterladen. Dieser bietet eine Vielzahl an Apps an, die zudem auch noch durch "Google Protect" auf Schadsoftware hin überprüft werden. Haben Sie nun Apps auf das Smartphone heruntergeladen, dann werden Sie bemerken, dass diese automatisch aktualisiert werden.

Oft ist dies sinnvoll, da so Verbesserungen automatisch integriert werden, allerdings können so auch manche Funktionen, die zum Beispiel in einem App-Update entfernt worden sind, verloren gehen. Aus diesem Grund möchten Sie nun serh wahrscheinlich wissen, wie man auf dem Samsung Galaxy S9 die automatische App-Updates für den Google Play Store deaktivieren kann. Genau das wollen wir Ihnen hier erklären:

Keine automatischen App-Updates auf dem Samsung Galaxy S9 zulassen

1. Öffnen Sie den Google Play Store
 
2. Tippen Sie oben links auf das Symbol mit den drei Linien
 
3. Wählen Sie in der nun geöffneten Sidebar „Einstellungen“ aus
 
4. In der Sektion „Allgemein“ wählen Sie nun „Automatische App-Updates“
 
5. Im Drop Down Menü aktivieren Sie nun die Option „Keine automatischen App-Updates zulassen“ (Im Menü nach oben scrollen)

Ab sofort werden Ihre Apps nicht mehr automatisch durch den Google Play Store aktualisiert. Das bedeutet, dass Sie nun jede App selbständig updaten müssen. Dazu müssen Sie den Google Play Store aufrufen und dann die entsprechende App. Sehen Sie einen "Aktualisieren" Button, dann ist eine neuere App-Version verfügbar.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen