Das Samsung Galaxy S9 kann in unterschiedlichen Mobilfunknetzen eingewählt sein. In der Regel erfolgt dies automatisch und das Gerät sucht sich selbständig das beste Netzwerk aus. Zur Wahl stehen hier LTE, UMTS und GSM Netz. In Deutschland sind die Netze in der regel gut ausgebaut, es kann aber durchaus mal sein, dass der Empgang bzw. die Sprachqualität an bestimmten Orten leidet. Hier macht es dann Sinn das Samsung Galaxy S9 manuell in den GSM Modus zu schalten

Das GSM Netz ist in Deutschland sehr gut ausgebaut und deswegen hat man in diesem Netz oft den Besten Empfang. Nachfolgend beschreiben wir euch, wie man das Samsung Galaxy S9 manuell in den GSM Modus bringt:

Netzmodus auf dem Samsung Galaxy S9 manuell einstellen - Anleitung

1. Öffnet das App-Menü und dort die Android Systemeinstellungen
 
2. Von hier aus geht es nun weiter auf "Verbindungen" und "Mobile Netzwerke"
 
3. In diesem Untermenü könnt Ihr nun "Netzmodus" sehen. Wählt den Eintrag aus. Es erscheint nun ein Menü, in welchem diverse Optionen bzw. Verbindungsmodi zur Wahl stehen.
 
4. Wählt nun "Nur 2G" aus - Fertig!

Denkt bitte daran, dass euer Smartphone nun nicht mehr selbständig zwischen den Netzwerken wechselt! Das bedeutet, dass Ihr nun zwar einen sehr guten Empfang über das GSM Netz habt, das mobile Internet aber ultralangsam ist!
 
Ihr kennt nun die Vorgehensweise in Android auf dem Samsung Galaxy S9 den Netzmodus zu wechseln.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen