Die Augmented Reality App "IKEA Places" war bislang nur für iPhones verfügbar. Das hat sich nun geändert, denn ab sofort können auch Android User Möbel bei sich zu Hause aufstellen. Wie das genau mit der IKEA Place App funktioniert und was man dafür auf seinem Android Smartphone installieren muss, das erklären wir euch nachfolgend:

Für unseren Test haben wir ein Samsung Galaxy S8 verwendet. Dieses Smartphone hat die nötigen Leistungseigenschaften, die für Augmented Reality notwendig sind. Ältere Modelle können unter Umständen nicht unterstützt werden.

Möbel zu Hause testen - Augmented Reality und IKEA machen es möglich

1. Zunächst müsst Ihr euch die 10 MB große App ARCore aus dem google Play Store herunterladen. Diese App ist nötig, um unter Android Augmented Reality zu nutzen.

2. Anschließend könnt Ihr nun die IKEA App ebenfalls aus dem Google Play Store auf euer Smartphone laden:

3. Ist die App installiert, dann erscheint gleich ein kleiner Assistent, der euch durch die App führt. Wichtig ist hier, dass Ihr der App die Erlaubnis erteilt, die Kamera zu verwenden.

4. Ihr könnt anschließend Möbelstücke über das Plus-Symbol in den Live-Bildschirm einfügen - Hier müsst Ihr auf das Augmented Reality Symbol achten

5. Die App erkennt dann automatisch den Boden und man kann anschließend Gegenstände wie Möbel etc. darauf abstellen. Das sieht dann in etwa wie folgt aus:

Eine wirklich coole Funktion, die wie wir hoffen sehr bald noch für viele andere Gegenstände und Marken möglich sein wird. Probiert es aus, es macht wiklrich Spass =)


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen