Das Samsung Galaxy S9 verbindet die Sicherheitsmethoden Iris Scan und Gesichtserkennung in einer neuen Funktion, dem so genannten „Intelligent Scan“. Diese Funktion klappt hervorragend bei Usern ohne Brille.

Hier entsperrt sich das Smartphone zu 95% da die Erkennungsquote sehr hoch ist.

Mit Brille verhält sich das etwas anders. Hier liegt die Quote bei teilweise nur 20% was wirklich nicht praktikabel ist. Aus diesem Grund wollen wir heute allen Brillenträgern einen Tipp geben wie Sie den Intelligent Scan bei Ihrem Samsung Galaxy S9 verbessern bzw. optimieren können.

Intelligent Scan des Samsung Galaxy S9 für Brillenträger optimieren

Registriert euer Gesicht auf dem Samsung Galaxy S9 erneut, beachtet dabei aber folgende Vorgehensweise:

1. Registriert euer Gesicht während ihr die Brille tragt

2. Registriert dann eure Iris, setzt hier die Brille aber ab

Dies führt nun dazu, dass euer Samsung Galaxy S9 euch bei der nächsten Verwendung des Intelligent Scans ohne Probleme erkennen und das entsperrt wird.

Probiert es aus und schildert uns eure Erfahrungen in den Kommentaren. Wir würden uns sehr darüber freuen.


Kommentare (2)

This comment was minimized by the moderator on the site

Es klappt fantastisch - hatte auch Probleme, dann bin ich diesem Tip gefolgt und habe dann noch zusätzlich Iris-Scan und Gesichtserkennung gemeinsam verwenden eingestellt und es gibt keine Probleme mehr, auch nicht bei schlechten lichtverhältnissen oder wenn die Brille spiegelt.

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich bekomme heute mein S9 und hatte beim s8 tierische Probleme wegen meiner Brille. Wenn das so klappt wie hier beschrieben, vielen Dank!

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen