Besitzen Sie eine Smartwatch oder einen Fitness Tracker von Garmin, wie zum Beispiel aus der Serie Forerunner oder Fenix, dann wollen Sie das Gerät mit Sicherheit über Bluetooth mit dem Huawei P20 Pro verbinden.

Hier kann es nun allerdings sein, dass trotz einmaliger Koppelung, sich das Smartphone nicht mehr mit der Garmin Uhr verbindet. Weder das zurücksetzen der Bluetooth-Einstellungen, noch eine Neukoppelung der Geräte bringt einen dauerhaften Erfolg.

Wir hatten das gleiche Problem mit unsere Garmin Forerunner 235. Das Problem konnten wir zum Glück ganz leicht beheben, indem wir folgende Einstellungen auf unserem Huawei P20 Pro geändert haben:

So bleibt die Bluetooth Verbindung zwischen Huawei P20 Pro und Garmin Fitness-Tracker stabil:

1. Öffnen Sie auf dem Huawei P20 Pro die Einstellungen

2. Navigieren Sie nun weiter auf „Apps & Berechtigungen“

3. Wählen Sie Apps aus und dann unten in der Dialogbox: Einstellungen

4. Von hier aus geht es weiter auf:

  • Spezieller Zugriff –->Akku Optimierung ignorieren

5. Nach Garmin Connect App suchen

6. Erlauben Sie der App Akku Optimierungen zu ignorieren

Huawei P20 Pro Einstellung für Garmin Connect

7. Starten Sie nun das Huawei P20 Pro neu

Anschließend stellen Sie eine Verbindung zwischen der Garmin Uhr und Ihrem Huawei P20 Pro via Bluetooth her. Dies sollte nun ohne Probleme funktionieren.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Tipp auch für Ihre Garmin Smartwatch oder Fitness-Tracker in Verbindung mit dem Huawei P20 Pro weitergeholfen hat.


Kommentare (5)

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo zusammen,
vielen dank für den Tipp! Es klappt wie beschrieben (P20) und die Uhr verbindet sich permanent mit dem Telefon. @Peter Pfingsten: wichtig ist unter "Apps" in die Einstellungen zu gehen, nicht direkt in der App, dann "Spezieller Zugriff", dann "Akku-Optimierungen ingnorieren" und dann die App "Connect" suchen und zulassen.

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo zusammen, nur ein kleiner Tip: Ich bastle auch schon die ganze Zeit an der Verbindung mit einem P20pro bis ich gemerkt habe, dass meine Uhr noch mit meinem beruflichen Handy verbunden war... Danach war die Kopplung ohne Probleme möglich...
Beste Grüße

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo zusammen,

ich habe eine Lösung gefunden, die bisher einwandfrei funktioniert:

- in der Garmin Connect App darf kein Gerät registiert sein
- Zunächst verbinde ich die Fenix 5s über Bluetooth (nicht über die Garmin App)
- nach Öffnen der Garmin Conenct App kommt die Meldung, dass die Kopplung nicht ganz abgeschlossen ist -> Kopplung abschließen
- nach der Kopplung bleibt die Verbindung bestehen
- Die Garmin App versehe ich mit dem Schloss, so dass sie nicht beendet werden kann
- Bei Neustart des P20 Pro wird die Uhr verbunden, obwohl die App nicht aktiv ist.
- wird die App geöffnet bleibt die Verbindung bestehen, die App dann natürlich auch

Ich hoffe, das hilft euch weiter.

Beste Grüße!

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Bei meiner Fenix 5s hilft euer Trick leider nicht.
Verbindet sich nur dann mit der Uhr so lange die App offen ist. App zu = Uhr getrennt. :(
Leider hab ich noch keine Lösung gefunden...

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo! Ich habe auch ei Huawei P20 Pro und vier Garmin-Geräte. Zum Einen finde ich unter "Apps & Berechtigungen" bei "Einstellungen" nirgendwo "Spezieller Zugriff".
Und die "Camera" (so nenne ich mein Smartphone) weigert sich die Garmin Connect-App herunterzuladen. Ich bekomme dann die Meldung "Diese App ist in der aktuellen Region noch nicht verfügbar". Das passiert aber bei einigen Apps.

Vielen Dank übrigens für Eure tolle Seite!

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen