Steigen Sie von einem Handy oder einem iPhone auf das Samsung Galaxy S9 oder S9 Plus um, dann habe Sie vielleicht noch Ihre Kontakte auf der Sim Karte gespeichert. Wollen Sie diese nun von der Sim Karte in eine Cloud, wie zum Beispiel dem Google Konto übertragen, dann ist dies zum Glück möglich. Dafür wurde im Samsung Galaxy S9 ein Assistent integriert, der genau diesen Transfer zwischen Sim Karte und Cloud durchführt.

Und so kann man die Kontakte übertragen:

Sim Karten Kontakte in die Cloud übertragen mit dem Samsung Galaxy S9

1. Öffnen Sie vom Startbildschirm aus die Kontakte-App
 
2. Tippen Sie anschließend oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten und im sich öffnenden Pop-Up Menü auf „Verwalten von Kontakten“
 
3. Weiter geht es auf jetzt zu „Kontakte importieren/exportieren“
 
4. Tippen Sie im nächsten Menü auf „Importieren“
 
5. Wählen Sie „Von Sim Karte“ und dann „Alle“ aus
 
6. Wählen Sie dann den Zielort aus. Zur Wahl stehen:
 
  • Telefon
  • Google (Cloud)
  • Samsung Konto (Cloud)

7. Wählen Sie nun eines der beiden Cloud Konten aus, um die Sim karten Kontakte direkt in die Cloud zu übertragen.

Anschließend können Sie die Kontakte, die neu hinzukommen, automatisch immer in der Cloud sichern. So sind diese immer verfügbar, auch dann wenn Sie das nächste Mal wieder zu einem anderen Smartphone wechseln.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen