Es macht Sinn von Zeit zu Zeit ein Backup der auf dem Samsung Galaxy S9 gespeicherten Daten durchzuführen. Dafür gibt es neben der Lösung über den PC und Smart Switch auch die Option die Daten in der Samsung Cloud zu sichern.

Möchten Sie diese Option für das Samsung Galaxy S9 nutzen, wissen aber noch nicht, wie man ein Cloud Backup einrichtet, dann hilft Ihnen dabei die nachfolgende Anleitung weiter:

Backup der Samsung Galaxy S9 Daten erstellen und in der Cloud speichern

1. Öffnet dazu auf eurem Samsung Galaxy S9 das App-Menü und dann die Einstellungen

2. Navigiert nun auf "Cloud und Konten" und weiter auf "Samsung Cloud"

3. Hier wählt man nun "Sicherungseinstellungen" aus und sieht dann eine Übersicht, über die zu sichernden Daten

4. Aktiviert nun den Regler bei "Automatische Sicherung" - Achtung! Internet muss aktiv sein.

5. Wählt nun die Daten aus, die automatisch gesichert werden sollen. Am Besten wird hier überall die Option auf „aktiv“ gesetzt.

6. Die Sicherung eurer Samsung Galaxy S9 Daten erfolgt nun automatisch bei einer bestehenden W-Lan Verbindung in die Cloud. Diese Sicherung erfolgt in regelmäßigen Abständen. Zu welchen Zeitpunkten genau, das können Sie in diesem Untermenü ebenfalls einstellen..


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen