Verwendet Ihr eine Arlo Kamera, dann kann es leider immer mal wieder vorkommen, dass diese einen Rotstich hat oder einen anderen Defekt aufweist. Rotstich bedeutet, dass das aufgenommene Kamerabild rötlich ist und andere Farben kaum vorhanden sind.

Wenn das auch auf eure Arlo Kamera zutrifft, dann nutzt bitte folgende Tipps, um das Problem auf unkomplizierte Art und Weise zu lösen:

1. Arlo Kamera neu starten

Öffnet und schließt dazu die Batteriefachabdeckung. Dies wird einen neustart der Arlo Kamera herbeiführen.

2. Kamera vom System trennen und neu verbinden

Dazu muss man die Kamera vom System entfernen. Ihr benötigt hierfür die Arlo App auf eurem Smartphone oder Tablet.

Öffnet die App und navigiert dann wie folgt:

  • Einstellungen --> Meine Geräte --> Kamera auswählen die betroffen ist

Löscht die Kamera nun, indem Ihr auf „Gerät entfernen“ tippt.

Anschließend muss die Kamera wieder neu eingebunden werden, so wie Ihr dies beim ersten Mal bereits gemacht habt.

3. Kamera ist im Außenbereich installiert

Ist die Kamera im Außenbereich installiert, dann kann es unter Umständen etwas bringen diese testweise zu demontieren und in das Haus zu bringen. Der Temperaturunterschied bzw. die Luftfeuchtigkeit sind in Innenräumen anders und können die Problematik verbessern. Ist das der fall empfehlen wir euch trotzdem den nächsten Schritt:

4. Support von Arlo kontaktieren

Wenn keiner der Tipps geholfen hat, bzw. der dritte tipp zu einem positiven Ergebnis geführt hat, dann kontaktiert bitte trotzdem den Support. Denn ein Hardware-Defekt der Arlo Kamera ist dann sehr wahrscheinlich und kann nicht ausgeschlossen werden.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen