Man liest bei vielen Tipps auf unserer Seite immer wieder den Begriff „OTA Update durchführen“. Dieses Fachwort fällt immer im Zusammenhang mit einem Firmware-Update.

OTA steht in diesem Fall für „Over The Air“ und einem Download über W-Lan oder mobile Daten. Das heißt, dass das Samsung Galaxy S9 das Firmware Update direkt von einem Server holt und installiert.

Das Gegenteil von OTA wäre nun die Version per USB Kabel und einem externen PC, über welchen das Smartphone verbunden ist. Dies funktioniert dann nur in Kombination mit Smart Switch.

Wie kann man nun ein OTA Update auf dem Samsung Galaxy S9 durchführen? Das geht wie folgt:

Aktivieren Sie auf dem Smartphone eine mobile Datenverbindung, am Besten W-Lan.

1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Icon für das App-Menü oder streichen Sie von unten nach oben

2. Suchen und wählen Sie Einstellungen aus

3. Scrollen Sie nun in der Liste nach unten, bis Ihnen „Software-Update“ angezeigt wird – Wählen Sie den Eintrag aus

4. Hier finden Sie nun den Menüpunkt „Updates manuell herunterladen“, den Sie bitte antippen.  

Ist ein neues Software-Update verfügbar ist, dann wählen Sie "Jetzt aktualisieren" aus, um dieses via OTA zu installieren.

Die aktualisierte Version wird nun sofort heruntergeladen und kann anschließend installiert werden.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen