Gerade im Sommer ist man oft am See, an einem Fluss oder im Freibad beim Baden und hat dann auch nicht selten den Kopf unter Wasser. Dabei fließt dann etwas Wasser in das Ohr und je nach Anatomie bleibt es dort dann auch nach dem Baden noch drinnen.

Dies kann natürlich sehr störend sein, da man nur noch dumpf hören kann. Das Wasser aus dem Ohr zu bekommen ist aber gar nicht so einfach. Deswegen stellen Sie sich vielleicht nun die Frage:

Wie bekomme ich Wasser nach dem Baden aus meinem Ohr heraus?

Unterwasser Ohr

1. Stellen Sie sich gerade hin

2. Neigen Sie den Kopf in die Richtung, wo Wasser im Ohr ist (nach Rechts oder nach Links)

3. Fangen Sie langsam an zu hüpfen

Sie merken nach ein paar „Hüpfern, wie sich das Wasser langsam in Richtung Ohrausgang bewegt. Hüpfen Sie so lange weiter, bis das Wasser aus dem Ohr geflossen ist.

Sollten Sie Schmerzen haben, dann sollten Sie sofort aufhören und einen Arzt konsultieren.

Diese Methode funktioniert eigentlich fast immer, wenn Wasser im Ohr bleibt und ist zudem auch nicht schädlich.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen