Es gibt diverse Fehlermeldungen auf dem Samsung Galaxy S9, die Ihnen plötzlich auf dem Display angezeigt werden können. Möglich ist hier zum Beispiel die Folgende:

"Display Overlay erkannt - Um diese Berechtigungseinstellung zu ändern müssen Sie zunächst Display-Overlay über Einstellungen --> Apps deaktivieren".  

Was bedeutet diese Meldung nun und welche Einstellung in Android ist dafür verantwortlich? Das möchten wir nachfolgend nun näher erklären:

Ursache für „Display Overlay erkannt“

Hintergrund dieser Fehlermeldung sind so genannte Floating-Apps, wie zum Beispiel der Facebook Messenger. Erhält man dort eine Nachricht, dann erscheint ein rundes Kontaktsymbol irgendwo auf dem Bildschirm. „Dieses floated“, was in Android so viel bedeutet, wie man kann es herumschieben.

Einstellungen anpassen bei „Display Overlay erkannt“

Um nun diese Meldung zu beheben, müsst Ihr die betreffende App, die den Fehler verursacht für das Display Overlay deaktivieren.

Das geht wie folgt:

1. Öffnet das App-Menü und dann die Einstellungen auf eurem Android Smartphone.

2. Wählt hier nun "Apps" aus und tippt dann oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol.

3. Wählt nun "Spezieller Zugriff" aus

4. Weiter geht es auf "Apps die über anderen erscheinen können".

5. Hier tippt erneut oben rechts auf das Drei Punkte Symbol und dann auf "App Voreinstellung zurücksetzen".

Alternativ können Sie auch die Apps deaktivieren, bei denen Sie wissen, dass Sie Probleme beim Overlay herbeiführen, wie zum Beispiel dem Facebook Messenger.

Starten Sie das Samsung Galaxy S9 anschließend neu. Damit sollte nun das Problem mit der Fehlermeldung "Display Overlay erkannt - Um diese Berechtigungseinstellung zu ändern müssen Sie zunächst Display-Overlay über Einstellungen --> Apps deaktivieren" behoben worden sein.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen