Das Samsung Galaxy S9 hat eine der besten Smartphone Kameras verbaut, die es derzeit auf dem Markt gibt. Die Kamera verfügt zudem über einen Autofokus, der in sekundenschnelle auf Objekte scharf stellt. Egal ob nah oder fern.

Nun kann es aber bei diesem Autofokus mal passieren, dass sich dieser „Verhängt“. Das heißt, dass er nicht mehr richtig fokussieren kann. Dies hat zur Folge, dass Sie nicht mehr auf Objekte scharf stellen können. Die Kamera ist somit nutzlos!

Zum Glück gibt es aber oft einen schnelle Trick, der das Autofokus Problem der Samsung Galaxy S9 Kamera behebt.

Klopfen Sie dazu das Samsung Galaxy S9 mehrmals leicht in Ihre Handfläche. Durch diese sanfte Erschütterung wird der Autofokus meist „befreit“ und kann anschließend wieder wie gewohnt auf Objekte fokussieren.

Sollte das nicht geholfen haben, dann nutzen Sie bitte unseren umfangreichen Ratgeber, der Ihnen bei Problemen mit der Kamera weiterhilft.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen