Wenn Sie ein Samsung Galaxy S8 besitzen, dann ist dieses mit einem so genannten OLED Display ausgestattet. Diese Displays haben eine besonders gute Auflösung und Farbbrillanz, sind allerdings auch anfällig für das "Einbrennen".

Von "Einbrennen" spricht man, wenn ein Pixel des Displays bestimmte Farben nicht mehr so anzeigen kann, wie dies zu Beginn der Fall war, weil er eine bestimmte Farbe zu lange angezeigt hat. Dies ist zum Beispiel bei hellen Farben der Fall in Kombination mit einer hohen Displayhelligkeit.

Damit dies nicht bei eurem Samsung Galaxy S8 passiert, sollte man folgende Anweisungen befolgen, damit sich Pixel des Displays nicht einbrennen.

1. Displayhelligkeit nicht dauerhaft auf maximal stellen

2. Bildschirm-Timeout so kurz wie möglich halten - Wir empfehlen maximal 2 Minuten

3. Nutzt dunkle Farben, vor allem bei den Hintergrundbildern. Dies verhindert ebenfalls das Einbrennen des Hintergrundbildes

4. Bei Apps, wie zum Beispiel Navi-Apps sollte man darauf achten, dass diese ohne helle statische Bedienelemente auskommen. Das ist bei Google Maps zum Beispiel der Fall!

Wer diese Tipps beherzigt, der sollte mit einem Einbrennend es Display bei dem Samsung Galaxy S8 keine Probleme haben.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen