Wenn Sie das Huawei Mate 10 verkaufen oder schwerwiegende Fehler des Android Betriebssystems beheben wollen, dann kommen Sie manchmal nicht darum herum einen Werksreset durchzuführen.

Dabei werden alle Daten auf dem Smartphone gelöscht und das Gerät dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das bedeutet, dass Android frisch installiert wird und Sie das Gerät neu einrichten müssen.

Sie sollten unbedingt vor dem Werksreset, wenn möglich, ein Backup Ihrer Daten machen, da diese sonst unwiederbringlich verloren sind. Gerade bei Fotos, Videos, Nachrichten etc. wäre das sehr schade.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie auf dem Huawei Mate 10 einen Werksreset über das Android Betriebssystem durchführen können. Gehen Sie dabei bitte wie folgt vor:

Werksreset auf dem Huawei Mate 10 durchführen

1. Dazu starten Sie bitte vom Startbildschirm aus und navigieren weiter zu “Einstellungen”

2. Von dort aus geht es weiter auf:

3. Navigieren Sie jetzt auf „System“ und dann auf „Zurücksetzen“

4. Tippen Sie nun „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“

Wählen Sie hier als Bestätigung noch einmal “Zurücksetzen” aus und es werden anschließend alle Daten darauf gelöscht und das Smartphone auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Das Huawei Mate 10 wird anschließend automatisch neu gestartet und der Android Einrichtungsassistent wird euch angezeigt.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen