Das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9 Plus haben bereits das Update auf Android 9.0 erhalten. Wer das Update bereits installiert hat, der wird im Anschluss daran vielleicht Probleme mit dem neuen Betriebssystem haben. Diese Probleme können sich wie folgt darstellen:

Das Samsung Galaxy S9 wird im normalen Betrieb heiß, verliert sehr schnell an Akkuleistung und muss deswegen öfter aufgeladen werden. Die Neue Android One UI ist ruckelig und führt zu Fehlermeldungen oder das Smartphone friert ein, der Bildschirm wird schwarz oder stürzt ab.

Egal welcher Fehler nach dem Android 9.0 Pie Update bei eurem Samsung Galaxy S9 auftritt, die meisten davon können durch einen einfachen Workaround behoben werden. Wie dieser Workaround genau geht, das erfahrt Ihr nun in diesem Beitrag:

Android 9.0 Pie

Android 9.0 Pie Fehler und probleme nach dem Update auf dem Samsung Galaxy S9 beheben - Anleitung

Erklärung:

Bei einem Major-Update, also einem Versionswechsel (Android Oreo zu Android Pie) werden manche alten Systemdateien bei einem OTA Update nicht gelöscht. Diese alten Dateien führen zu Problemen mit dem neuen Betriebssystem. Die alten Dateien liegen im Cache und können durch den Wipe Cache Parttiton entfernt werden.

Dieser kann wie folgt auf dem Samsung Galaxy S9 durchgeführt werden:

Wipe Cache Partition - Anleitung für Android 9.0 Pie

1. Das Samsung Galaxy S9 muss zunächst komplett ausgeschalten werden. Drückt und haltet nun zum Anschalten folgende Tasten:

 
  • Lautstärke-Lauter
  • Bixby Knopf
  • Power On/ Off

2. Ein Android-Männchen mit einem Ausrufezeichen erscheint auf dem Bildschirm. Das bedeutet ihr könnt die Tastenkombination für das Recovery-Menü los lassen.

3. Es dauert nun noch ca. 10-40 Sekunden bis das Recovery Menü des Samsung Galaxy S9 auf dem Bildschirm angezeigt wird.

4. Verwendet jetzt die Lautstärke-Taste des Samsung Galaxy S9 um in dem Menü den Eintrag „Wipe Cache Partition“ zu selektieren.

5. Indem Ihr einmal auf den „Power-Button“ tippt wird der Eintrag ausgewählt. Bestätigt die Abfrage mit „Yes“ und der Wipe Cache Partition wird auf eurem Galaxy S9 angewendet. Dies dauert ca. 1 Sekunde und es werden dabei keine privaten Daten gelöscht! (Achtung ganz genau schauen, dass ihr den richtigen Eintrag auswählt!)

6. Ihr seid nun wieder in dem Menü zuvor. Es ist „Reboot System now“ automatisch vorselektiert.

7. Hier müsst ihr nur noch einmal mit der Power-Taste bestätigen, um das Samsung Galaxy S9 neu zu starten.

Dieser Prozess hilft euch Fehler und Probleme, die bei eurem Samsung Galaxy S9 nach einem Android 9.0 Pie Update auftreten zu beheben.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap