Die Kamera des Samsung Galaxy S9 gehört mit zu den wichtigsten Funktionen, die man im Alltag verwendet. Ärgerlich, wenn dann beim Öffnen der Kamera App oder beim Foto bzw. Video aufnehmen diese sich plötzlich wieder schließt bzw. abstürzt.

Die Ursache dafür ist vielfältig. Meist aber ist ein Android Update verantwortlich.

Sollten Sie also kürzlich das neue Android 9.0 Pie auf dem Samsung Galaxy S9 installiert haben und nun diese Fehler erhalten, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

Absturz der Kamera-App beheben - Kurzanleitung

Lösung 1: Samsung Galaxy S9 neu starten

Dies ist in der Regel als Erstes zu probieren. Startet das Smartphone neu und testet dann, ob der Fehler erneut auftritt.

Lösung 2: Kamera App-Cache leeren und Daten löschen

Kamera App Cache löschen - Samsung Galaxy S9

1. Öffnen Sie dazu die Android System-Einstellungen

2. Navigieren Sie auf „Anwendungen“ und dann zu „Kamera“

3. Weiter geht es zu „Speicher“

4. Wählen Sie nun folgende beide Buttons an:

  • Cache leeren
  • Daten löschen

Starten Sie dann das Smartphone neu.

Lösung 3: Kamera Speicherort auf internen Speicher umstellen

Wenn Sie als Standardspeicherort in der Kamera-App  die MicroSD Karte ausgewählt haben, kann dies der Grund für den Absturz der App sein.

Wir empfehlen, den Standardspeicherort vorerst auf internen Speicher umzustellen, um zu prüfen, ob dies den Fehler behebt.

Sie kennen nun drei Lösungswege, die Ihnen weiterhelfen, wenn die Kamera App des Samsung Galaxy S9 nach dem Firmware Update auf Android 9.0 Pie nicht mehr korrekt. funktioniert


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap