Wer auf seinem Android Smartphone das neue Android 9.0 Pie installiert hat, der wird anschließend bemerken, dass Geräte, die Ant+ benötigen, nicht mehr funktionieren. Ant+ wird von vielen Fitnessgeräten genutzt, wie zum Beispiel FitBit und Garmin Fitnessuhren und anderen Geräten.

ANT+ ist eine drahtlose Technologie, mit der Ihre Fitnessgeräte mit dem Smartphone kommunizieren können.

Nachdem nun also Android 9.0 installiert ist und Ant+ nicht mehr korrekt funktioniert stellt sich die Frage:

Was kann ich unternehmen, damit mein Smartphone mit Android 9.0 Pie wieder mit dem Fitnessgerät verbunden werden kann?

Diese Anleitung soll Ihnen erste Tipps und Informationen geben:

Tipp 1: Bluetooth Gerät entkoppeln und koppeln

Zunächst sollten Sie versuchen das verbundene ANT+ Fitness Gerät in den Bluetooth-Einstellungen des Smartphones zu entkoppeln und anschließend wieder neu zu koppeln.

Öffnen Sie dazu die Einstellungen und dann:

  • Verbindungen --> Bluetooth (Menüführung je nach gerät unterschiedlich)

Tippen Sie neben dem Ant+ Gerätenamen auf das Zahnradsymbol und wählen Sie dann Verbindung beenden oder entkoppeln aus.

Tipp 2: Bluetooth Cache und Daten löschen

Oft hilft es auch den Bluetooth Cache und die daten davon zu leeren, nachdem Android 9.0 Pie installiert wurde.

Navigiert vom Startbildschirm eures Samsung Galaxy S9 aus auf:

  • Menü --> Einstellungen --> Apps

Lasst euch die "Systemanwendungen anzeigen" und sucht nun in der Liste der Anwendungen nach "Bluetooth". Folgende Apps werdet Ihr finden:

  • Bluetooth MIDI Service
  • Bluetooth
  • Bluetooth-Test

Bei jeder dieser Anwendungen müsst Ihr nun die App-Info öffnen (einmal antippen) und dann folgendes Prozedere durchführen:

  • Stopp erzwingen

Öffnet anschließend den Eintrag "Speicher" und wählt dann aus:

Nluetooth zurücksetzen - Ant+

  • Daten löschen
  • Cache leeren

Anschließend muss das Ant+ Fitnessgerät neu gekoppelt werden.

Tipp 3: Wipe Cache Partition durchführen

Mittels einem Wipe cache Partition werden die gröbsten Fehler nach einem Update wie Android 9.0 Pie behoben. Nutzen Sie unsere Suche, um für Ihr Smartphone die passende Anleitung für einen Wipe Cache Partition zu finden.

Tipp 4: Firmware Update durchführen

Verwenden Sie in Android die manuelle Suche nach einer Softwareaktualisierung. Viele Geräte haben nach dem Update auf Android 9.0 Pie bereits ein weiteres Update erhalten, welches unter Umständen die Probleme mit Ant+ beheben kann.

Tipp 5: Speziell für FitBit Geräte

Solltet Ihr ein FitBit Armband besitzen, dann nutzt zusätzlich bitte folgende Anleitung:

1. Entfernen Sie den Ant+ Fitnesstracker in der Fitbit-Applikation.

2. Entfernen Sie anschließend den Tracker in den gekoppelten Bluetooth-Geräten wie in wie in „Tipp 1 „beschrieben und koppeln Sie ihn wieder.

3. Fügen Sie jetzt den Tracker der FitBit App wieder hinzu.

Einer dieser 5 Tipps hat Ihnen hoffentlich geholfen einen Ant+ Fitnesstracker nach dem Update auf Android 9.0 Pie auf dem Smartphone weiter zu verbinden und zu verwenden.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap