Wenn Sie auf Ihrem Huawei P20 Pro das neue Android 9.0 Pie Betriebssystem installiert haben, dann sind darin neue Funktionen enthalten, di Sie so auf den ersten Blick nicht sehen können.

Eine Funktion besteht darin, dass man Apps, die man häufiger verwendet dauerhaft im RAM (Arbeitsspeicher) des Huawei P20 Pro lassen kann, auch wenn man über den Task Manager „Alle beenden“ auswählt.

Diese Funktion hat den Vorteil, dass diese App in Zukunft schneller aus dem Arbeitsspeicher wieder geöffnet werden kann:

Wie man eine App auf dem Huawei P20 Pro im RAM belassen kann, das möchten wir euch hier gerne erklären:

App dauerhaft im Arbeitsspeicher des Huawei P20 Pro lassen - Anleitung

1. Rufen Sie auf Ihrem Huawei P20 Pro den Task Manager auf (zum Beispiel über die Soft-Key Taste oder der entsprechenden Geste)

2. Sie sehen nun Ihre Apps, die aktuell im RAM enthalten sind, darunter auch die App, die Sie dauerhaft dort belassen wollen.

3. Ziehen Sie nun die App Karte einmal nach unten und es erscheint ein kleines Schlosssymbol.

Huawei P20 Pro App im RAM lassen

Das war es auch schon. Die App verbleibt somit im RAM des Huawei P20 Pro und wird nicht durch Funktionen, die das Smartphone optimieren, aus dem Arbeitsspeicher  entfernt. Dies sollte nun den Start der App beschleunigen.

Sie wissen nun, wie man ab Android 9.0 Pie eine Anwendung im Arbeitsspeicher des Huawei P20 Pro belassen kann.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap