Wenn Sie unter Android 9.0 Pie auf Ihrem Smartphone oder Tablet Probleme mit der Bluetooth Verbindung haben, dann empfiehlt es sich die Daten und den Cache der Bluetooth Systemanwendung zu bearbeiten.

Dadurch wird in den meisten Fällen das Problem mit einer nicht funktionierenden Bluetooth Verbindung unter Android 9.0 Pie behoben.

Der Bluetooth Cache und die Daten können wie folgt geleert/ gelöscht werden:

Hinweis: je nach Modell können die Schritte leicht abweichen!

1. Öffnen Sie auf dem Android 9.0 Pie Smartphone oder Tablet die Einstellungen.

2. Navigieren Sie zu „Apps“ und tippen Sie dort oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol.

3. Im Kontextmenü wählen Sie bitte „Systemprozesse anzeigen“ aus.

4. Suchen Sie nun in der Liste der Apps nach „Bluetooth“.

5. Haben Sie die Systemanwendung gefunden, tippen Sie diese an, um die App-Info einzublenden.

6. Gehen Sie auf „Speicher“ und tippen Sie dann folgende Buttons an:

Bluetooth Daten löschen - Zurücksetzen Android

  • Cache leeren
  • Daten löschen (Info: Es werden alle Bluetooth-Verbindungen zurückgesetzt)

7. Starten Sie anschließend das Android 9.0 Pie Gerät neu.

Anschließend sollte nun unter Android 9.0 Pie wieder eine stabile und funktionierende Bluetooth Verbindung zu anderen Geräten hergestellt werden können.


Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Das war die erste funktionierende Erklärung.
Das hat mir bisher noch nicht einmal die Samsung Hotline gesagt.

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen