Sollte bei ihrem Kühlschrank im Inneren Feuchtigkeit auftreten bzw. Kondenswasser an der Kühlschrankwand Innenseite sichtbar sein, dann kommen dafür verschiedene Ursachen in Frage.

In jedem Fall ist Feuchtigkeit in einem Kühlschrank ein unschöner Zustand und deswegen wollen wir euch hier Tipps geben, was man überprüfen sollte, um diese wieder zu deaktivieren.

Folgende Ursachen sind möglich und sollten dringend überprüft werden wenn Feuchtigkeit auftritt:

Defekte Türdichtung – porös, gerissen, abstehend etc.

In vielen Fällen ist eine defekte Türdichtung dafür verantwortlich, dass innerhalb des Kühlschranks Feuchtigkeit bzw. Kondenswasser auftritt. Prüfen Sie deshalb, ob sichtbare Beschädigungen sichtbar sind oder ob die Dichtung absteht.

Wenn das der Fall ist, dann sollten Sie unbedingt die Dichtung wechseln oder reparieren.

Verstopfter Ablauf

Auch ein verstopfter Ablauf führt oftmals dazu, dass Feuchtigkeit aus dem Inneren des Kühlschranks nicht mehr austreten kann. Hier muss nun der Ablauf zum Beispiel mittels eines Wattestäbchens Zahnstocher etc. von Verunreinigungen gesäubert werden.

Falsche Lagerung der Lebensmittel

Sie sollten immer darauf achten, dass Ihre Lebensmittel nicht zu nahe an der Kühlschrankwand stehen, da sonst die Luftzirkulation innerhalb des Kühlschranks nicht gewährleistet ist.

Warme Lebensmittel eingelagert

Sollten Sie Lebensmittel, die Sie zuvor gekocht oder gebacken haben, einlagern wollen, dann achten Sie bitte darauf, dass diese auf Zimmertemperatur abgekühlt sind, bevor diese in den Kühlschrank gestellt werden.

Denn warme Lebensmittel geben eine erhöhte Feuchtigkeit ab. Diese setzt sich an den kalten Kühlschrankwänden sofort als Wasser wieder ab.

Häufiges Öffnen der Türe

Sie sollten auch darauf achten, dass Sie die Kühlschranktüre nicht allzu oft öffnen. Vor allem im Sommer, wo draußen eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, ist es sinnvoll die Türe nur ganz kurz zu öffnen und das möglichst selten.

So wird vermieden, dass die warme feuchte Luft im Kühlschrank kondensiert und sich als Wasser an der Innenseite absetzt.

Sie wissen nun, was die Ursache für das Kondenswasser im Kühlschrank ist und wie Sie vermeiden können, dass sich dieses in Zukunft weiterhin bildet.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap