Wenn Sie das Samsung Galaxy Fold über einen Mobilfunkvertrag zum Beispiel von Vodafone, O2 oder T-Mobile erworben haben, dann ist sehr oft für Ihre Sim Karte auch eine Mailbox bzw. ein Anrufbeantworter automatisch aktiv geschalten.

Der Anrufbeantworter nimmt alle eingehenden Anrufe an, die Sie selbst nach Ablauf einer vorher festgelegten Zeit nicht entgegengenommen haben.

Dazu ist eine Rufumleitung eingerichtet, die nach Ablauf der Zeit aktiv wird. In der Regel sind das Zeiten zwischen 15 und 30 Sekunden.

Ein Anrufbeantworter hat den Vorteil, dass Ihre Kontakte Ihnen Sprachnachrichten hinterlassen können.

Möchten Sie nun allerdings nicht, dass eingehende Anrufe automatisch auf die Mailbox umgeleitet werden, so können Sie diese selbstverständlich deaktivieren. Dies funktioniert am Einfachsten mit Hilfe eines GSM Netzcodes, bei welchem alle Rufumleitungen deaktiviert werden.

Deaktivieren der Mailbox Rufumleitung – So klappt´s

1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy Fold vom Startbildschirm aus die Telefon-App.

2. Wechseln Sie hier nun weiter auf das Ziffernfeld und geben Sie anschließend den folgenden GSM Netzcode über die Ziffern-Tastatur ein:

  • ##002#

3. Danach muss der Netzcode abgesendet werden. Drücken Sie dazu einmal auf die Anruf-Taste (Grüner Hörer) in der Telefon-App.

Der Netzcode wird nun gesendet. Im Anschluss werden nun alle Rufumleitungen für die Sim Karte deaktiviert, darunter auch die zur Mailbox.

Damit haben Sie nun erfolgreich mit Ihrem Samsung Galaxy Fold die automatisch eingerichtete Mailbox deaktiviert.

Wenn ab sofort ein neuer Anruf auf Ihrem Samsung Galaxy Fold eingeht, dann wird dieser so lange läuten, bis der Anrufer auflegt oder Sie den Anruf angenommen haben.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap