Das Display der Suunto Smartwatch wird bei Benutzung je nach Modus für eine bestimmte Zeit beleuchtet. Anschließend wird der Bildschirm wieder abgedunkelt, damit Akkuleistung gespart wird.

Die Zeit, bis zu welcher das Display beleuchtet bleibt, wird Bildschirm-Timeout bezeichnet.

Je nachdem welchen Modus Sie nutzen kann es sein, dass die Bildschirm Timeout-Zeit für Sie zu lange oder zu kurz ist. Man kann diese aber individuell auf der Suunto Smartwatch anpassen.

Wie man dabei genau vorzugehen hat, das erfahren Sie in folgendem Artikel.

Zeitraum einstellen, nach dem die Displaybeleuchtung der Suunto automatisch deaktiviert wird

Öffnen Sie auf der Suunto Smartwatch die Einstellungen und zwar wie folgt:

Lassen Sie sich das Display „Trainingsbeginn“ anzeigen und gehen Sie dann auf:

  • Optionen --> Batteriemodi 

Neben den bereits vorhandenen Betriebsmodi kann man auch einen personalisierten Modus einrichten. Wechselt dazu auf den Custom Modus und legt anschließend eine Zeit für den Display Timeout fest.

Die Zeit sollte so festgelegt werden, dass Ihr die Suunto Smartwatch so nutzen könnt, wie ihr euch das vorstellt, der Akku aber nicht unnötig „leer“ gemacht wird.

Ihr kennt nun eine Methode, um den Display Timeout auf einer Suunto Smartwatch einzustellen.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap