Das Huawei P30 Pro hat genügend Arbeitsspeicher (RAM) um viele Apps gleichzeitig im Hintergrund geöffnet zu lassen. Wollen Sie aber nun doch über den Task Manager die im Hintergrund laufenden Apps alle beenden, dann werden Sie vielleicht feststellen, dass manche Apps nicht beendet werden können.

Warum können nun aber manche Apps nicht beendet werden? Was kann unternommen werden, um diese dennoch zu schließen und aus dem RAM zu entfernen?

Das möchten wir Ihnen nachfolgend gerne erklären:

Apps können im Task Manager gesperrt werden – Schloss Symbol

App Schloss Symbol Huawei

Eine App kann für das Beenden aus dem Ram gesperrt werden. Dazu muss man im Task Manager die App einmal nach unten ziehen- Ein Schloss-Symbol erscheint an der App-Karte. Damit kann diese App nicht mehr aus dem RAM geworfen werden.

Um das Schloss-Symbol bzw. die Sperrung aufzuheben, muss man wie folgt vorgehen:

Gesperrte Apps im Task Manager entsperren

1. Öffnen Sie auf dem Huawei P30 Pro den Task Manager.

2. Scrollen Sie zu der Anwendung, die nicht im Task Manager beendet werden kann.

3. Sie sehen nun neben dem Anwendung Namen ein kleines Schloss-Symbol. Dieses Symbol bedeutet, dass die Anwendung nicht aus dem Arbeitsspeicher über den Task-Manager beendet werden kann.

4. Tippen Sie nun einmal das Schloss-Symbol an, um die App freizugeben.

5. Wenn Sie nun den Papierkorb zum Beenden aller Apps aus dem RAM anwählen, dann wird auch diese App beendet. Fertig!

Sie wissen nun, wie man ganz einfach eine gesperrte App im Task Manager des Huawei P30 Pro freigeben und anschließend beenden kann, sodass diese das RAM wieder frei macht.


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap