Das Samsung Galaxy S10 erhält in unregelmäßigen Abständen neue Firmware Updates, die zum einen die Sicherheit des Android Betriebssystems aktuell halten, aber auch Features, wie zum Beispiel die Kamera, die Samsung Experience Oberfläche, die Akkulaufzeit etc. optimieren.

Sollten Sie nun eine Information aus dem Internet, Freunden etc. erhalten haben, dass ein neues Firmware Update verfügbar ist, dann stellen Sie sich vielleicht die Frage, warum Ihr Samsung Galaxy S10 dieses noch nicht angeboten bekommen hat.

Nachfolgend erklären wir Ihnen die Ursache hierfür und welche Tipps man nutzen kann, um dennoch das Firmware Update schneller zu erhalten. Dabei ist es unerheblich, ob Sie das Samsung Galaxy S10, das S10e oder das S10+ besitzen.

Samsung verteilt neue Firmware Updates für das Samsung Galaxy S10 in Wellen

Das bedeutet, dass nicht jeder Besitzer eines Samsung Galaxy S10 das Update zur gleichen Zeit zum Download und zur Installation angeboten bekommt.

Vorteil dabei ist, dass die Server bei Samsung nicht überlastet werden und so der User unzufrieden ist. Das war in den Anfängen der Firmware Updates öfter der Fall.

Die jetzt genutzten Update Wellen können unterschiedlich lang dauern, je nachdem wie viele Smartphones im Umlauf sind.

Das ist die Ursache warum es bis zu einer Woche oder länger dauern kann, ab dem Zeitpunkt wo man von einer Update Meldung erfährt und das Firmware Update dann tatsächlich auf dem eigenen Gerät herunterladen und installieren kann.

Das eigene Samsung Galaxy S10 hat ein Provider Branding oder ist eine DBT Version

Wenn das Samsung Galaxy S10 aus einem Mobilfunkvertrag stammt, dann ist dieses meist mit einem Branding von Vodafone, T-Mobile oder O2 versehen. Alle Smartphones die ein Branding haben warten zum Teil um einige Zeit länger, als es das bei einem freien Gerät, also der DBT Variante, der Fall ist.

Allerdings ist die DBT Variante des Samsung Galaxy S10 auch kein Garant für schnellere Updates! Die Vergangenheit hat gezeigt, dass bestimmte Smartphones mit Providerbranding, zum Beispiel von Vodafone Geräte weit früher ein Update erhalten haben, als die freien Smartphones ohne Branding.

Firmware Update für das Samsung Galaxy S10 zu beschleunigen - Tipps

1. Manuell nach einem neuen Android Firmware Update suchen über die Android Einstellungen.

2. Über Smart Switch auf dem PC und einer USB Verbindung zu dem Samsung Galaxy S10 nach dem Firmware Update suchen.

4. Kennt Ihr einen Freund oder Bekannten, der bereits das Update erhalten hat?

Wenn ja,  dann tauscht kurz die Sim Karten aus. Dies kann oft dazu führen, dass das Update sofort angezeigt wird und Sie dieses auf ihrem Samsung Galaxy S10 installieren können.

Teilt uns in den Kommentaren mit, welcher Tipp bei euch geholfen hat oder wie Ihr sonst an das Update für euer Samsung Galaxy S10 gelangt seid. =)


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Impressum

Datenschutzerklärung

Sitemap