Möchten Sie Ihren Amazon Echo Dot verkaufen oder liegen technische Probleme und Fehler mit der Software vor, dann hilft es oft das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Bei einem Werksreset werden gespeicherte Daten wie zum Beispiel die Login-Daten für Amazon auf dem Amazon Echo Dot komplett gelöscht. So kann er entweder verkauft oder aber neu konfiguriert werden.

Wir erklären ihnen hier nun, wie Sie genau den Amazon Echo Dot auf Werkseinstellungen zurücksetzen können.

Amazon Echo Dot

1. Drücken und halten SIe die folgenden Tasten für 20 Sekunden gedrückt:

  • Mikrofon-aus
  • Leiser-Taste

2. Der LED Lichtring sollte nun "orange" leuchten und anschließend in blau wechseln

3. Warten Sie nun bis sich der Lichtring einmal aus und wieder einschaltet

4. Danach wechselt der Lichtring wieder zu orange. Das bedeutet, dass der Werksreset durchgeführt wurde. Ihr Amazon Echo Dot befindet sich nun im Einrichtungsmodus.

Gehen Sie nun der Anleitung nach vor, um Ihren Amazon Echo Dot neu einzurichten. Verwenden Sie dazu die Alexa App. SIe kennen nun die Vorgehensweise, um den Amazon Echo Dot auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, wenn dieser nicht korrekt funktioniert oder verkauft werden soll.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen