Wenn Sie mit Alexa auf Ihrem Amazon Echo oder Echo Dot kommunizieren und Sprachbefehle nutzen, dann werden diese automatisch in einem Verlauf gespeichert. So können Sie später nochmal anhören, welche Befehle Sie verwendet haben.

Der Hauptnutzen liegt aber darin, dass durch die Aufzeichnung der Sprachbefehel Alexa Ihre Art der Kommunikation lernt und so Sprachbefehle leichter verarbeiten kann.

Amazon Echo Dot

Möchten Sie allerdings Ihren Verlauf löschen und zwar vollständig, dann geht dies nur wie folgt:

1. Nutzen Sie einen Internetbrowser und öffnen Sie die folgende Internetseite:

2. Loggen Sie sich mit Ihren Userdaten ein und wechseln Sie nach der Anmeldung auf den Reiter "Meine Geräte"

3. Tippen Sie bei "Amazon Echo" auf die drei Punkte in der Spalte "Aktionen" - Es erscheint ein Menü, in dem Sie nun bitte "Sprachaufzeichnungen verwalten" auswählen

4. Amazon wird Ihnen nun eine Infobox einblenden und anschließend die Möglichkeit bieten alle Sprachbefehle auf dem Amazon Echo zu löschen. Tippen Sie den Button "Löschen"

Ihre Anfrage wird nun an Amazon übermittelt und der Löschvorgang durchgeführt. Wenn Sie anschließend in die Amazon Alexa App unter Verlauf nachsehen, sollten Sie nun keine Sprachbefehle mehr sehen können. Sie haben diese erfolgreich entfernt bzw. geleert.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.