Unter Android KitKat 4.4 sind die Entwickleroptionen ab Werk nicht aktiv und auch nicht in den Einstellungen zu finden. Die Entwickleroptionen müssen deswegen zuerst freigeschaltet werden, wenn diese genutzt werden möchten. In dieser Anleitung möchten wir euch nun beschreiben, wie man unter Android KitKat 4.4 die Entwickleroptionen aktiviert.

 

Dazu müsst Ihr vom Homescreen Eures Android KitKat Smartphones in das Menü und von dort in die Einstellungen navigieren. In der Liste der Einstellungen scrollt nun nach unten, bis Ihr den Eintrag "Über das Telefon" einsehen könnt. Tippt diesen Eintrag an und Ihr werdet im nächsten bildschirm verschiedene Geräteiegenschaften einsehen können. Hier findet sich auch, wenn man wieder ein Stück nach unten scrollt, der Eintrag "Buildnummer".

Um nun die Entwickleroptionen unter Android KitKat zu aktivieren, müsst Ihr insgesamt sieben Mal schnell hintereinander auf den Eintrag "Buildnummer" tippen. Ein Popup zeigt euch an, wie oft Ihr den Eintrag noch antippen müsst, bis die Entwickleroptionen aktiv sind. Nach dem siebten Mal Antippen der Buildnummer, ist der Entwicklermodus unter Android KitKat freigeschaltet worden. Diesen findet Ihr nun ebenfalls in der Liste der Einstellungen eures Android KitKat Smartphones.

Ihr wisst nun , wie man unter KitKat die Entwickleroptionen freischalten und somit anschließend nutzen kann.

 


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.