Habt ihr auch das Problem, dass ihr in einem geographisch ungünstigem Standort für Funksignale seit, sei es für CB-Funk, Radio, Scanner etc.?

Dann habt ihr sicher auch schon nach Antennen bei Conrad und Co. geschaut und dort sehr teure gefunden, dei nicht richtig funktionieren?

So ist es mir zumindestens ergangen!

 

Daraufhin habe ich einen einfachen Kupferdraht genommen und habe diesen an die Antenne meines Funkgerätes gehangen. Der Empfang war schon um einiges besser. Also zum Obi gefahren und einen richtig guten Kupferdraht holen wollen. Der nette Verkäufer aber, ebenfalls CB-Hobbyfunker, meinte ist alles quatsch, nimm einfach einen Kleiderbügel, geht am Besten!

Ich erstmal überrascht, fragte, wie das funktionieren sollte. Die Antwort vom Fachmann:
“Zieh den Kleiderbügel so auseinander, dass eine Raute entsteht, schneid den Haken, wo du den Kleiderbügel normalerweise aufhängst ab und steck die “Raute dann an dein Funkgerät”

Das Ganze sieht dann ungefähr so aus:

 

Nun noch die Gummiummantelung von meiner Gummiwendelantenne abgemacht, so dass man die Windungen der Antenne sehen kann und dann das Endstück des Kleiderbügels daran fixiert. An mein Fensterbrett gestellt und siehe da, ich kann nun ca. vier mal so weit funken und empfangen.

Probierts aus ;-)

PS.: Für eventuelle Schäden am Funkgerät die aus dem BAu der Antenne resultieren wird keine Haftung übernommen.

 

 

Englische Übersetzung via Google Translate:

 

Do you have the problem that it is in an unfavorable geographical location of radio signals since it etc. for CB radio, radio, scanner?

Then you have certainly looked after antennas at Conrad and Co., where it found very expensive, do not work properly dei?

It is given to me at least!

Then I took a simple copper wire and found this stuck to the antenna of my radio. The reception was a lot better already. So, for Obi down and want to get a really good copper wire. The nice seller but also amateur radio operators CB said, everything is rubbish, I just use a coat hanger, is the best!

I first asked, surprised, should work like that. The answer from the expert:
"Pull the coat hanger apart and that creates a diamond, cutting the hook, where you normally hang from the hanger and plug the" hash then to your radio "

The whole thing looks like this:

[Aerial]

Now even the rubber coating of my rubber helical antenna settled, so you can see the turns of the antenna and then fixed the tail of the hanger on it. On my window sill made and behold, I can now transmit about four times so far and received.

Try out ;-)

PS. For any damage to the radio which is resulted from the building of the antenna assume no liability.

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: