Sollten Sie mit Ihrem Apple iPhone ein Telefonat im Freien bei leichtem bis mäßigen Wind führen und sich Ihr Kontakt darüber beschweren, dass die Windgeräusche zu laut sind, dann können Sie dies wie folgt beheben. Auf dem Apple iPhone gibt es eine Einstellung innerhalb von iOS, die genau dieses Phänomen reduziert. Diese finden Sie wie folgt:

Dazu beginnt auf dem Startbildschirm eures iPhone und navigiert dann in das folgende Untermenü des iOS Systems:

  • Einstellungen --> Allgemein --> Bedienungshilfen

Hier seht Ihr nun eine Sektion mit "Hören" und innerhalb dieser Sektion die gesucht Funktion:

  • Geräuschunterdrückung

Hier muss nun der Schalter von "Aus" auf "Aktiv" gesetzt werden.

Die Geräuschunterdrückung bei Telefonaten ist nun auf eurem iPhone aktiviert. Wenn Irh nun mit dem iPhone draußen und bei Wind telefoniert, dann sollte das Smartphone die entstehenden Windgeräusche am Mikrofon reduzieren, sodass euch euer Gesprächspartner besser verstehen kann.

Ihr wisst nun, was man an einem iPhone tun kann, wenn euer Gesprächspartner sich über Windgeräusche während eiens Telefonates beschwert.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps