Wenn Sie ein Apple Macbook besitzen, dann werden Sie dieses sicherlich öfter unterwegs im Akkubetrieb nutzen. Wies nunmal bei Akkus ist, haben diese eine begrenzte Lebensdauer und verlieren mit der Zeit an Akkukapazität. Sollten Sie bei Ihrem Apple Macbook nicht mehr mit der Akkulaufzeit zufrieden sein, dann sollten Sie in den Einstellungen überprüfen, wie der Status des Akkus ist.

Wie man den Akkustatus des Apple Macbook in OSX El Capitan überprüfen kann, das wollen wir Ihnen nachfolgend schnell und anschaulich erklären:

1. Öffnen Sie dazu über das Apfel-Symbol das Menü "Über diesen Mac"

2. Tippen Sie nun auf "Systembericht" um in das nächste Untermenü zu gelangen

3. Wählen Sie "Hardware" an und anschließend in der Liste "Stromversorgung"

4. Sie erhalten jetzt diverse Infos zu Ihrer installierten Batterie. Werfen Sie einen Blick auf "Informationen zu Batteriezustand"

5. Akkustatus:

  • Zustand sollte "gut" sein
  • Die Ladezyklen sollten unter 1000 sein

Sie wissen nun, wie man auf einem Apple Macbook den Status des Akkus überprüfen kann. Sollte der Status nicht mehr gut sein oder 1000 Ladezyklen überschritten haben, dann empfehlen wir den Akku des Apple Macbook tauschen zu lassen. Dies geht sehr einfach über den Apple Store.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: