Das Samsung Galaxy S3, ein Hightech Smartphone der Oberklasse, ausgestattet mit Technik der höchsten Güte ist ein Ressourcenfresser. In diesem Fall ist die Ressource an Energie der integrierte Akku, welcher zwar besser proportioniert ist an Leistung als bei seinem Vorgänger dem Samsung Galaxy S2, aber dennoch schnell leer wird.

Um diesem schnellen Leerwerden des Akkus ein wenig entgegenzuarbeiten, haben wir euch hier ein paar Tipps zum sinnvollen Energie sparen mit dem Samsung Galaxy S3 bereitgestellt.

1. Integrierte Hardware Stromverbraucher deaktivieren.

Sehr wichtig ist es die integrierten Hardware Stromverbraucher zu deaktivieren. Darunter fällt das W-Lan, Bluetooth und GPS. Diese Module senden oder empfangen ständig Siganle, was wiederrum dauernd Strom vom Akku zieht. Darum deaktiviert diese, wnen ihr sie nicht benötigt.

2. Auf das aktuellste Android System updaten ( im Sinne von längerer Akkulaufzeit, Merke: Nichte jedes Firmware Update ist auch komplett ausgereift und gut!). Programmierer, versuchen immer bei einem Firmwareupdate die Software schlanker zu gestalten um somit die Akkulaufzeit des Smartphones zu erhöhen. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein Software Update.

3. In der Nacht, wenn das Smartphone nicht benötigt wird in den Flugmodus stellen. Dabei wird die Telefonverbindung gekappt und das Galaxy S3 sendet keine Daten bzw empfängt auch keine von einem Funkmasten. Dadurch verbraucht das Smartphone in der Nacht teilweise nur ca. 1% der Akkuleistung.

4. Bildschirmhelligkeit auf 0% stellen. In den meisten Fällen ist diese Beleuchtung ausreichend. Im Sonnenlicht kann das SGS3 dann aber schlecht abgelesen werden.  Der Bildschirm ist ebenfalls einer der Haupt Energie Verbraucher des Akkus. Wer hier spart, hat eine längere Akkulaufzeit!

5. Für ganz hart gesottene Sparer: Das Galaxy S3 auf den GSM modus stellen. Dadurch muss dieses nicht wie sonst zwischen den verschiedenen netzen wie HSDPA, UMTS, EDGE, GPRS wechseln ( je nach Stärke des jeweiligen Netzes) sondern bleibt nur im GSM Netz. Nachteil: Ganz langsame Internetverbindung Vorteil: Der Akku hält damit bis zu 3,5 Tagen im normalen Gebrauch!

 

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: