Besitzen Sie einen Garmin Forerunner 225 / 230 / 235 / 630, dann möchten Sie unter Umständen diesen auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Ursache kann zum Beispiel sein, dass das Gerät nicht mehr korrekt funktioniert oder Sie es verkaufen möchten.

Bei einem Werksreset, auch Hardreset genannt, werden alle Daten auf dem Fitnesstracker gelöscht und anschließend die Ursprungskonfiguration erneut aufgespielt. Dies nachfolgende Anleitung funktioniert für:

  • Garmin Forerunner 225
  • Garmin Forerunner 230
  • Garmin Forerunner 235
  • Garmin Forerunner 630

Werksreset durchführen für Forerunner Fitnessuhr

Garmin Forerunner 235

1. Schalten Sie den Fitness Tracker aus

2. Halten Sie die  Taste rechts unten mit dem Pfeilsymbol gedrückt und schalten Sie das Gerät wie gewohnt mittels dem Power On/Off Button ein

3. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis „Benutzerdaten löschen?“ auf dem Display erscheint.

4. Lassen Sie die Taste los

5. Wählen Sie mit der Pfeil nach oben Taste und der roten Taste rechts oben  „Ja“ aus - Fertig!

Der Werksreset wird nun durchgeführt und alle Benutzerdaten gelöscht!

Sie wissen nun, wie man bei einem Garmin Forerunner Gerät einen Werksreset durchführen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps