Das HTC U11 hat eine coole Funktion gleich in seinem Betriebssystem integriert. Und zwar das formatieren der Speicherkarte als internen Speicher. Was bedeutet das? Apps und Anwendungen, die man zum Beispiel über den Google Play Store auf das Smartphone lädt, kann man nur über einen "Internen Speicher" installieren.

Auf einer externen Speicherkarte ist dies nur möglich, wenn diese eben als interner Speicher formatiert wird.

Wie man auf dem HTC U11 die Micro SD Karte nun für das Installieren von Apps und Anwendungen formatieren kann, das erklären wir näher hier:

1. Öffnen Sie Menü --> Einstellungen --> Speicher

2. Hier finden Sie nun "Wechselspeicher". Wählen Sie den Eintrag aus und tippen Sie dann neben dem namen der Speicherkarte auf das Zahnrad-Symbol

3. Wählen Sie nun als "Als Internen Speicher formatieren" aus und dann "Löschen & Formatieren" -> Bestätigen Sie die Aktion indem Sie auf "Formatieren" tippen

Folgende MicroSD Speicherkarte eignet sich hervorragend für das Smartphone, da Sie eine ausreichende Schreib- und Lesegeschwindigkeit besitzt:

Anschließend ist die Micro SD Speicherkarte als interner Speicher formatiert. Sie können nun komplette Apps auf die Speicherkarte verschieben und haben so noch mehr Platz auf Ihrem "echten" internen Speicher zur Verfügung.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps