Das Huawei P8 hat einen interessanten Kameramodus installiert, den es so auf anderen Smartphones nicht gibt. Es handelt sich um den Lichtmalereimodus. Ja Ihr habt richtig gelesen: Licht-Malerei-Modus. Dieser interessante Name ermöglicht euch auf dem Huawei P8 Fotos, bei denen die Belichtungszeit erhöht wurde und deswegen Lichtspuren entstehen.

So kann man zum Beispiel in völliger Dunkelheit seinen Namen mit einer Taschenlampe in die Luft schreiben. Auf dem Foto, aufgenommen mit dem Lichtmalereimodus des Huawei P8 sieht man dann euren Namen in die Luft geschrieben. Es handelt sich dabei um einen Langzeitbelichtungsmodus der einfachen aber wirkungsvollen Art.

Wir erklären euch hier, wie man den lichtmaleriemodus auf dem Huawei P8 verwenden kann:

1. Öffnet dazu als Erstes die Kamera App auf eurem Huawei P8

2. Tippen Sie den Modus Lichtmalerei an

3. Wählen Sie den gewünschten Effekt aus. Zur Wahl stehen:

  • Rücklichtspuren
  • Licht Graffiti
  • Seidiges Wasser
  • Sternspuren

4. Tippen Sie auf die Auslöser-Taste um die Belichtung mit dem gewählten Modus zu starten

5. Wurde die gewünschte Belichtungszeit erreicht, tippen Sie den Stopp-Button der Aufnahme an,um die Langzeitbelichtung zu beenden

Ihr habt nun erfolgreich ein foto mit Langzeitbelichtung auf eurem Huawei P8 aufgenommen. Ihr wisst nun wie man den lichtmalereimodus auf dem Huawei P8 nutzen kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps