Manchmal ist es notwendig einen USB-Stick zu formatieren, um so alle Daten und Inhalte darauf zu löschen. Die meisten User benutzen dazu an Ihrem PC das Betriebsystem Micrososft Windows. Wenn Ihr nicht so fit im Umgang mit Windows seid, dann möchten wir euch in dieser Anleitung kurz erklären, wie man einen USB Stick formatieren kann.

Anleitung um einen USB Stick unter Windows zu formatieren:

USB Stick

1. Verbindet den zu formatierenden USB Stick mit eurem Computer, indem Ihr ihn in einen freien USB Port steckt.


2. Nachdem der USB Stick durch den Computer erkannt wurde, kann es auch schon los gehen: Öffnet den Arbeitsplatz/ Computer über den Startbutton und anschließendem Klick auf das entsprechende Symbol


3. Ihr seht nun alle mit dem Computer verbundenen Laufwerke. Sucht nach dem soeben eingesteckten USB Stick, im System als Wechseldatenträger" bezeichnet. Klickt nun mit der rechten Maustaste auf den Wechseldatenträger und anschließend im Menü-Pop-Up auf "Formatieren"


4. Ein neues Pop-Up erscheint. In diesem kann man nun noch das Dateisystem auswählen, was in der Regel "NTFS" sein sollte.
Bei "Schnellformatierung" wird euer USB Stick sehr schnell formatiert, Dauer ca. 1 Minute. Die Formatierung ist aber nicht sehr gründlich, was bedeutet, dass Daten vom USB Stick wiederhergestellt werden können. Bei Entfernen des Hakens wird eine gründliche Formatierung des USB Sticks durchgeführt, allerdings muss man dann auch eine längere Wartezeit in Kauf nehmen.


5. Tippt anschließend auf "Starten" um die Formatierung des USB Sticks unter Windows zu beginnen. Fertig!

Ihr wisst nun, wie man auf einem Windows PC einen USB Stick formatieren kann.

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen