Jedes Mal wenn Sie ein Foto mit dem iPhone 6 aufnehmen, dann werden diverse Daten dazu gespeichert. In den so genannten EXIF Daten des Bildes werden zum Beispiel Aufnahmedatum, Aufnahmezeit, GPS-Daten, ISO-Wert, Blende, Belichtungszeit etc. gespeichert. Manchmal kann es nützlich sein, wenn man direkt auf dem iPhone 6 nachsehen kann, was in den EXIf daten eines Fotos geschreiben steht. Dies ist allerdings mit der iOS Software nicht möglich.

Deswegen zeigen wir euch hier, wie man auf dem iPhone 6 die EXIF Daten von Bilder auslesen kann:

1. Dazu ladet euch bitte die App "Photo Investigator" auf euer iPhone 6

2. Öffnet anschließend die App und erlaubt die Berechtigung auf eure Fotos und Videos zuzugreifen

3. Wählt ein Foto aus, von dem Ihr euch gerne die EXIF-daten anzeigen lassen wollt

Euch werden nun die EXIF-Daten des Fotos angezeigt. Ihr wisst nun also, welche Einstellungen Ihr bei eurem iPhone 6 verwendet habt, um dieses Bild aufzunehmen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps