Haben Sie auf Ihrem iPhone 6 einen Kontakt gespeichert, mit dem Sie nichts mehr zu tun haben möchten, dann macht es Sinn, diesen Kontakt zu sperren bzw. auf die Blacklist zu setzen. Die Blacklist besteht aus Kontakten, die Sie nicht mehr auf Ihrem iPhone 6 kontaktieren können. Der Kontakt wird für Anrufe, Nachrichten und Face-Time gesperrt. Und so setzt man einen Kontakt auf die Sperrliste des iPhone 6:

1. Tippt in der telefon-App oder in der Anrufliste neben dem Kontakt, den Ihr sperren möchtet auf das Infosymbol.

2. Scrollen Sie nun ein Stück im Info-Bildschirm auf dem iPhone 6 nach unten, bis Sie "Kontakt sperren" sehen. Tippen Sie den Eintrag an und der Kontakt wird auf die Blacklist gesetzt.

3. Sollten Sie sich in der Nachrichten-App des iPhone 6 befinden, dann tippen Sie zuerst auf "Details" und dann auf das Info-Symbol.

Ihr habt soeben erfolgreich einen Kontakt auf dem iPhone 6 gesperrt und für Anrufe, Nachrichten und Face-Time blockiert.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps