Das iPhone 6S hat eine Kamera integriert, mit welcher Sie Videos in 4K aufnehmen können. Die Auflösung ist dabei 4 mal so groß wie bei Full HD und bietet dementsprechend ein sehr scharfes Videobild. Die Aufnahmen des iPhone 6S in 4K werden mit 30 FPS aufgenommen, was reicht, um ein flüssiges Video zu erstellen.

Da standardmäßig auf dem iPhone 6S Full-HD als Videoauflösung eingestellt ist, möchten wir euch hier nun erklären, wie man in den Einstellungen 4K als Videoauflösung aktivieren kann. Geht dazu wie folgt vor:

1. Öffnet vom Startbildschirm die Einstellungen und dort das Untermenü "Fotos & Kamera"

2. Tippt hier nun auf Video aufnehmen

3. Es werden euch nun alle möglichen Auflösungen angezeigt. Selektiert "4K 30 FPS"

Ab sofort werden eure Videos mit einer Auflösung von 4K aufgenommen. Bedenkt aber, das dieses Videoformat wesentlich mehr SPeicherplatz von eurem iPhone 6S benötigt. Mehrere GB an Videomaterial ist hier schnell erreicht.

Viel Spass beim Filmen mit eurem iPhone 6S und der 4K Auflösung.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen