Die Oculus Rift ist seit ein paar Tagen in aller Munde. Kein Wunder, denn diese Video-Brille wird die Virtual Reality in die Wohnzimmer und Spielezimmer bringen. Die Oculus Rift ermöglicht es euch innerhalb eines Videospieles oder eines Videos durch Bewegungen des Kopfes den Blickwinkel zu verändern.

Möglich wird dies durch diverse Sensoren an der Brille selbst und einer Kamera, die die Bewegungen des Kopfes registriert.

Damit die enorme Menge an Sensordaten und die Wiedergabe mit 120 Bilder pro Sekunde auf dem Display der Brille gewährleistet werden können, benötigt man einen Computer mit überaus hoher Rechenleistung.

Aus diesem Grund haben wir euch hier die Mindestanforderungen an einen Computer für die Oculus Rift aufgelistet:

  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 970 / AMD R9 290 oder besser
  • Prozessor: Intel i5-4590 oder besser
  • RAM: 8GB oder mehr
  • HDMI 1.3 Grafikausgang
  • USB Anschlüsse: 3x USB 3.0 und 1x USB 2.0
  • Betriebssystem: Windows 7 SP1 64 Bit oder neuer

Es gibt bereits diverse Hersteller von Computern, die diese Anforderungen erfüllen und extra für die Zusammenarbeit mit der Oculus Rift gemacht worden sind.

ASUS gehört neben Alienware zu den wenigen Anbietern eines solchen Hochleistungsrechners. Die PC´s von ASUS für die Oculus Rift findet Ihr hier:

Den PC von Alienware findet Ihr hier:

Und so sieht die Oculus Rift dann in Aktion aus, wenn der Computer die Mindestanforderungen erfüllt:

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: