Die Zeit, bis der Bildschirm eines Smartphones nach Inaktivität automatisch deaktiviert wird, nennt man Display Timeout. Ist die Zeit abgelaufen, dann schaltet sich das Samsung Galaxy A5 in den Stand-By Modus und der Sperrbildschirm wird aktiviert. Dieses Display Timeout hat bei dem Samsung Galaxy A5 eine ab Werk festgelegte Zeit von 30 Sekunden.

Ist Ihnen diese Zeit für Ihr Samsung Galaxy A5 zu kurz, dann können Sie diese natürlich auch verlängern, oder wenn diese zu lang ist, auch noch verkürzen.

Nachfolgend erklären wir Ihnen, wo Sie die Einstellung zum Display Time-out auf Ihrem Samsung Galaxy A5 finden können:

Dazu öffnen Sie Menü --> Einstellungen --> Anzeige

In diesem Untermenü sehen Sie gleich die Option „Bildschirm-Timeout“. Tippen Sie diesen an und Sie erhalten verschieden Zeiten zur Auswahl. Als Minimum können 15 Sekunden, als Maximum 10 Minuten gewählt werden. Wir empfehlen, dass Sie den Wert des Display Timeouts nicht zu hoch setzen, da dadurch der akkuverbrauch enorm erhöht wird.

Nachdem Sie die Markierung gesetzt haben, wird die Einstellung sofort auf Ihrem Samsung Galaxy A5 aktiv.

Sehen Sie sich den genauen Vorgang hier nochmal in unserem Video an:


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Info war super. Alles nach meinen Ansprüchen geändert!

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps