Es kann sein, dass Sie in manchen Apps Ihres Samsung Galaxy Note 3 in der Statusleiste ein Symbol vorfinden, dass eine Hand darstellt und mit vier Pfeilen umgeben ist. Bestimmt fragen Sie sich, was dieses Symbol bedeutet und welche Funktionen sich dahinter verbergen. Dies wollen wir Ihnen nun in unserem Beitrag etwas näher erklären.

Das Hand-Symbol in der Statusleiste Ihres Samsung Galaxy Note 3 steht für die Gestensteuerung. Mit Gesten kann man durch Handbewegungen schnell Informationen abrufen, auf Webseiten navigieren oder Anrufe entgegennehmen. Dazu wird auf dem Samsung Galaxy Note 3 ein extra Gestensensor eingesetzt. Dieser befindet sich neben der Hörmuschel oben rechts. Der Gestensensor reagiert am Besten, wenn man in ca. sieben cm Entfernung darüber die Geste ausführt. Gesten sind meist Bewegungen, die in eine bestimmte Richtung ausgeführt werden. Zum Beispiel nach oben, unten, rechts und links. Die Bewegungen müssen langsam und gleichmäßig ausgeführt werden, damit diese vom Samsung Galaxy Note 3 erkannt werden kann.

Es gibt verschiedene Funktionen in Android, die mittels des Gestensensor genutzt werden können. Diese sind:

  • Quick Check - Über den Sensor fahren, um Schlüsselinformationen anzeigen zu lassen
  • Air Jump - E-Mails durchblättern
  • Air Browse - Zwischen Bildern, Tabs und Musik springen
  • Air Move - App Schnellzugriffe
  • Air-Call-Accept - Bei einem eingehenden Anruf diesen mittels Geste annehmen

Wenn diese Funktionen aktiv sind, wird bei der entsprechenden App auf eurem Samsung Galaxy Note 3 das Handsymbol in der Statusleiste angezeigt. Dies bedeutet, dass Ihr eine Geste zum Steuern innerhalb dieser App oder Anwednung verwenden könnt.

Ihr wisst nun, wofür das Handy-Symbol in der Statusleiste des Samsung Galaxy Note 3 steht und welche Funktionen man mittels Gesten nutzen kann.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen