Um die Kameralinse des Samsung Galaxy Note 4 befindet sich eine Schutzfolie, die für den transport aufgetragen wurde. In dieser Folie fängt sich mit der Zeit Staub und sonstige Ablagerungen, die dann zu einer möglicherweise schlechteren Bildqualität des Samsung Galaxy Note 4 führen können. Wir empfehelen euch deswegen die Folie, welche um die Linse der Kamera aufgeklebt ist, zu entfernen.

Wie man das am Besten anstellen kann, das erklären wir euch jetzt in unserem Artikel:

Um die Folie um die Kamera des Samsung Galaxy Note 4 zu entfernen, benötigt Ihr einen spitzen gegenstand, der aber nicht die Linse zerkratzen kann. Sehr gut eignet sich dafür eine Zahnpastatube. Diese Tube hat an Ihrem Ende ein sehr flaches gepresstes Plastikendstück, mit welchem man wunderbar die Folie von der Kamera entfernen kann.

Das sieht dann wie folgt aus:

Dadurch dass das Plastik der Tube weich ist, kann man die Linse nicht beschädigen (Mit einer Nadel wäre das sehr viel riskanter!). Geht dennoch vorsichtig beim Ablösen der Folie vor, sodass keine Beschädigungen auftreten können.

Wenn Ihr unter der Folie seid, könnt Ihr diese ganz einfach anheben und dann von der Kameralinse eures  Samsung Galaxy Note 4 entfernen. Fertig!

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: