Das Samsung Galaxy Note 4 besitzt als Erstes Smartphone einen so genannten UV Sensor. UV steht für Ultraviolett und gerade deswegen wundert Ihr euch vielleicht, weswegen dieser Sensor in dem neuen Samsung Galaxy Note 4 verbaut ist. Genau aus diesem Grund möchten wir euch in diesem Artikel näher erklären, was es mit dem UV Sensor des neuen Samsung Galaxy Note 4 auf sich hat.

Der UV Sensor des Samsung Galaxy Note 4 soll die ultraviolette Strahlung, welche von der Sonne ausgeht, registrieren und anschließend in der App S-Health auf einer Skala von 1-5 anzeigen.

UV Licht ist maßgeblich dafür verantwortlich, wie stark unsere Haut geschädigt wird. UV Licht ist auch für die Bräunung unserer Haut und natürlich auch für Sonnenbrand verantwortlich. Je nachdem wie stark der UV Index ist, desto stärker wird unsere Haut durch das UV Licht der Sonne belastet.

Das Samsung Galaxy Note 4 soll das UV Licht mit dem integrierten UV Sensor transparent machen. Damit möchte Samsung das Portfolio seiner App S-Health aufbessern und dem Nutzer helfen sich um seine Gesundheit zu kümmern.

Der UV Sensor des Samsung Galaxy Note 4 ist eine nette Idee, wie oft man diesen Sensor aber wirklich nutzen wird, ist fraglich. Wie sind eure Erfahrungen mit dem UV Licht Sensor im Samsung Galaxy Note 4? Teilt es uns doch in den Kommentaren mit.

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Wo genau befindet sich denn dieser Sensor?

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: