Haben Sie sich auf das Samsung Galaxy Note 8 Anwendungen und Apps aus dem Google Play Store heruntergeladen, so werden diese ab Werk automatisch aktualisiert, wenn eine neuere Version verfügbar ist. Hierfür gibt es die Funktion: Automatische App Updates.

Möchten Sie dies nicht, sondern selbst entscheiden wann eine App aktualisiert wird, dann können Sie die automatischen App-Updates wie folgt auf dem Samsung Galaxy Note 8 deaktivieren:

Ausschalten der automatischen App Aktualisierungen auf dem Samsung Galaxy Note 8:

1. Öffnen Sie vom Startbildschirm aus den Google Play Store

2. Tippen Sie oben links auf das Symbol mit den drei Linien, auch Hamburger Menü genannt

3. Wählen Sie in der nun geöffneten Sidebar „Einstellungen“ aus

4. In der Sektion „Allgemein“ wählen Sie nun „Automatische App-Updates“

5. Im Drop Down Menü aktivieren Sie nun die Option „Keine automatischen App-Updates zulassen“ (Im Menü nach oben scrollen)

Damit werden nun Apps, die Sie über den Google Play Store auf dem Samsung Galaxy Note 8 installiert haben nicht mehr automatisch geupdated, wenn eine neuere Version verfügbar ist. Sie müssen von nun an selbst den Google Play Store öffnen und prüfen, ob eine Aktualisierung verfügbar ist.

Sie wissen nun, wie man auf dem Samsung Galaxy Note 8 das Auto-Update von Apps und Anwendungen über den play Store komplett ausschalten kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps