Das Samsung Galaxy Note 8 hat eine tolle Kamera integriert, die Fotos mit einer Auflösung von 12 Megapixel aufnimmt. Zudem ist es auch möglich Fotos zusätzlich im RAW-Format aufzunehmen. Dies bedeutet, dass die Dateien sehr groß werden und euch hier der interne Speicher vielleicht zu klein ist. Kein Problem, denn das Samsung Galaxy Note 8 kann durch eine Micro SD Speicherkarte erweitert werden.

Wir zeigen euch hier, wie man nun Fotosund Videos, die mit der Samsung Galaxy Note 8 Kamera aufgenommen werden, direkt auf der Micro SD Speicherkarte sichern kann. Dazu müsst Ihr folgende Einstellung in der kamera-App vornehmen:

Öffnet dazu als Erstes die Kamera-App und dort dann das Menü für die Einstellungen. Tippt dazu im Live Bildschirm auf das Zahnrad-Symbol. Scrollt dann in der Liste nach unten, bis Ihr den folgenden Eintrag sehen könnt: Speicherort

Tippt diesen an und wählt dann "SD Karte" aus

Speicherort für Fotos auf dem Samsung Galaxy Note 8 festlegen

Folgende MicroSD Speicherkarte eignet sich hervorragend für das Smartphone, da Sie eine ausreichende Schreib- und Lesegeschwindigkeit besitzt:

Wenn Ihr nun Fotos mit dem Samsung Galaxy Note 8 aufnehmt, dann werden diese direkt auf die Speicherkarte geschrieben. Euer interer Speicher bleibt dabei frei. Viel Spaß beim Fotografieren!


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps