Leider kann es immer mal passieren, dass das Samsung Galaxy S4 einen Displayschaden, zum Beispiel durch einen Sturz  erleidet. Der gebrochene Display kann nun natürlich keine Inhalte mehr darstellen, weswegen es nicht gerade einfach ist seine Daten, die auf dem internen Gerätespricher abgelegt sind, zu retten und zu sichern.

 

Neben Methoden, die einen Motherboatd Tausch beschreiben möchten wir euch hie eine etwas leichter durchführbare Variante vorstellen. Mit dieser Anleitung können Sie Daten, die auf dem internen Gerätespeicher des Samsung Galaxy S4 gespeichert sind, mittels Samsung Kies sichern. Die Anleitung berücksichtigt auch, dass das Samsung Galaxy S4 mit einem Pin auf dem Lockscreen gesichert ist.

Die Vorraussetzung für diese Anleitung ist, dass die mobile Datenverbindung bzw. das W-Lan des Smartphones noch aktiv ist. Wenn das der Fall ist, können Sie Ihre Daten auf dem Samsung Galaxy S4 mit kaputtem Bildschirm sichern.

Schritt 1: Smartphone über Samsung Website vom Sperrbildschirm freischalten

Das Problem bei einem defekten Display ist meistens, dass man dieses gar nicht erst mit Samsung kies verbinden kann, da ja nichts über diesen eingegeben werden kann. Deswegen müssen Sie den Bildschirm über Fernzugriff freigeben.

Öffnen Sie dazu auf Ihrem Computer folgende Internetseite: Samsung Find my Mobile

Loggen Sie sich auf Ihrem Samsung Konto über das linke Menü ein. Anschließend befinden Sie sich auf der Samsung Find My Mobile Startseite. Auf der linken Seite sehen Sie im Menü unter der Überschrift "Fernzugriff" verschiedene Optionen. Eine davon lautet: "Bildschirm freigeben"

Klicken Sie nun die Schaltfläche "Bildschirm freigeben" an. Sie sehen nun eine Statusanzeige mit:

Start --> Verbunden mit Mobilgerät --> Erfolgreich

Tippen Sie oberhalb auf den Button "Freigeben", um den Vorgang zu starten. Nur wenige Sekunden später ist Ihr Samsung Galaxy S4 entsperrt.

Schritt 2: Backup über Samsung Kies durchführen

Verbinden Sie nun Ihr Samsung Galaxy S4 über das USB Kabel mit dem PC und öffnen Sie danach Samsung Kies. Tippen Sie hier auf "Sichern/ Wiederherstellen".

Markieren Sie alle Sicherungsoptionen um ein vollständiges Backup der Daten Ihres defekten Samsung Galaxy S4 durchzuführen. Setzen Sie dazu den Haken bei "Alle Elemente auswählen". Klicken Sie anschließend auf "Sicherungskopie", um das Backup durchzuführen. Dies dauert je nach Datenmenge eine längere Zeit.

Dieses Backup können Sie später wieder auf einem neuen Samsung Galaxy Gerät installieren.

Sie wissen nun, wie man Daten retten kann, wenn der Display des Samsung Galaxy S4 gebrochen und defekt ist.


Lesenswert

iPhone X Webseiten als PDF speichern - Tipp
Wenn Sie mit dem iPhone X eine Webseite besuchen, dann möchten Sie...
Samsung Galaxy S8 Präsentation nochmal ansehen - In 360°
Solltet Ihr die Präsentation des Samsung Galaxy S8 heute abend verpasst...
Samsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach UpdateSamsung Galaxy S7 Verbindet sich nicht mehr über Bluetooth nach Update
Es kann Ihnen bei einem Firmware Update wie dem Samsung Galaxy S7 passieren...
Samsung Galaxy S8 Members Adventskalender deaktivieren
Adventskalender zur Weihnachtszeit sind eine schöne Sache und so hat sich...
Samsung Galaxy S8 Videoübertragung von DJI Drohne ruckelt
Habt Ihr euch eine Drohne von DJI gegönnt und für den ersten Flug...

Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.