Durch das Firmware Update NE5 für Android KitKat wurde auf dem Samsung Galaxy S4 eine neue Funktion hinzugefügt: Der Kindermodus. Mit dem Kindermodus kann man das Samsung Galaxy S4 sehr schnell und einfach kindgerecht gestalten. Das bedeutet konkret, dass App-Symbole für Kinder sehr einfach zu identifizieren sind, sodass spielerisch der erste Kontakt mit einem Smartphone gelernt werden kann. Für den Besitzer des Samsung Galaxy S4 ist dabei wichtig, dass durch den Kindermodus nichts gelöscht oder verändert werden kann. Ein "Aus Versehen gelöscht" gibt es also mit dem Kindermodus nicht mehr. Wir zeigen euch nun, wie man auf dem Samsung Galaxy S4 den Kindemrodus aktiviert:

Öffnet dazu bei eurem Samsung Galaxy S4 das Menü und sucht anschließend nach einer Anwendung mit dem Namen Kindermodus. Zuerst wird dieser nun aus dem Netz geladen. Ihr benötig also eine aktive Internetverbindung. Der Kindermodus ist knapp 65 MB groß. Nach dem Download tippt den Kindermodus an und vergebt einen vierstelligen Pin, mit dem Ihr den kindermodus wieder beenden könnt. Wir empfehlen euch hier den Sim-Karten Pin zu verwenden, damit Ihr das Passwort des Kindermodus nicht vergessen könnt!

Man kann nun ein Profil anlegen, in welchem genau definiert wird, welche Apps durch das Kind verwendet werden dürfen. Der Kindermodus ist nun fertig auf eurem Samsung Galaxy S4 eingerichtet und kann ab sofort benutzt werden. Viel Spass mit dieser praktischen App.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen