Wer seine Kontakte nicht über den PC und Samsung Kies gespeichert hat und auch nicht die Backup Lösung von Google-Mail für Kontaktdaten nutzt, der möchte bestimmt die Kontakte, welche auf der Sim Karte gespeichert sind auf das Samsung Galaxy S4 importieren. Dies ist mit Android Jelly Bean kein Problem und wird folgendermaßen gemacht.

Um die Sim Kontakte auf den internen Speicher des Samsung Galaxy S4 zu importieren, gehen Sie bitte vom Homescreen des Smartphones auf die Kontakte App.

Drücken Sie nun die Optionen Taste und lassen Sie sich das Menü der Kontakte App einblenden. Dort sehen Sie nun den Punkt "Importieren/ Exportieren". Klicken Sie einmal darauf um zu einem weiteren Auswahlfenster zu gelangen, wo Sie nun die Quelle angeben können. Selektieren Sie hier "Von Sim-Karte importieren" um die Kontakte auf der Sim Karte in den USb Speicher des Samsung Galaxy S4 zu übertragen.

Ist der Vorgang abgeschlossen, haben Sie erfolgreich alle Sim Karten Kontakte in Ihrem Samsung Galaxy S4 gespeichert.

 

 


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich finde eure aufklärung super. Ihr erklärt es so das es jeder versteht.Danke

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps