Es kann passieren, dass sich ihr Samsung Galaxy S4 Smartphone selbständig herunter fährt und sich anschließend nicht mehr starten lässt. Dies kann zum Beispiel bei einem graphisch aufwendigem Spiel passieren, bei welchem der Prozessor des Samsung Galaxy S4 bei zu langem Spielen überhitzt oder aber auch, wenn das Smartphone in der Sonne liegt und sich so die Prozessortemperatur durch die Umgebung erhöht.

Damit der Prozessor nicht defkt wird, schaltet sich dieser automatisch ab. Natürlich dauert es dann, bis sich dieser auf betriebstemperatur abgekühlt hat und so kann man das Samsung Galaxy S4 vorerst auch nicht wieder einschalten.

Deswegen machen Sie bitte Folgendes:

Bei Überhitzung des Samsung Galaxy S4 Prozessors durch ein Spiel:

Öffnen Sie den Akkudeckel des Samsung Galaxy S4 und entfernen Sie den Akku des Smartphones. Lassen Sie den Akku für ca. 10 Minuten aus dem Smartphone heraus. Anschließe

Bei Überhitzung durch Liegenlassen in der Sonne:

Legen Sie das Smartphone in den Schatten und warten Sie ca. 10 Minuten. Starten Sie anschließend das Smartphone neu. Es sollte nun wieder wie gewohnt funktionieren.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen